STORCH

STORCH entwickelt und produziert hochwertiges Malerwerkzeug für gewerbliche Verarbeiter von Farben, Putzen, Boden- und/oder Wandbelägen und Fachhändler.

Mehr Produktivität für Ihr Handwerk

Wir entwickeln, produzieren und liefern Werkzeuge, Maschinen, Hilfsmittel und dazugehörige Dienstleistungen für das Maler- und Stuckateurhandwerk. Bei STORCH erhalten Sie als gewerblicher Anwender sowohl einzelne Produkte als auch komplette Systeme und Serviceleistungen zur Verarbeitung von Farben, Lacken, Putzen, Tapeten und Bodenbelägen und WDVS – also nahezu allen Tätigkeiten, die bei Ihnen anfallen.

Die STORCH (Schweiz) AG gehört zur weltweit tätigen Storch-Ciret Group und hat ihren Sitz in Kirchleerau.


Dies ist unsere Geschichte:

2020


Der exklusive LasurSTAR Pinsel wurde im August 2020 unter der Nr. EP 2 949 237 B1 für seine Farbkammer-Technologie patentiert. 

2017


Im Auftrag der WirtschftsWoche wurde die Storch-Ciret Group als einer der innovativsten Mittelständler 2017 ausgezeichnet. Die Storch-Ciret Group befand sich hierbei unter den ersten 50.

2016


Zum 120- jährigen Firmenjubiläum präsentierte sich STORCH das erste Mal mit einem gruppenweiten Auftritt auf der "Farbe, Ausbau & Fassade" in Köln.

2015


Nach 119 Jahren Firmengeschichte am Platz der Republik wird das Vorderhaus durch einen modernen Neubau ersetzt. 

Bereits zum zweiten Mal wird STORCH mit der Auszeichnung "TOP 100" als eines der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands gekürt..

STORCH Produktinnovationen

  • Die HPM-Gerätefamilie: Professionelle Feuchte- und Klima-Messgeräte vereinen ein Höchstmaß an Präzision mit einer intuitiven (einfachen) Bedienung
  • Tapetomat E - ein einzigartiges Gerätesystem für professionelle Tapezierarbeiten
  • Neue Profi-Farbwalzen mit dem innovativem SmartCore-System

2014


Pinselserie „Aqua Star“ von STORCH wird mit dem „Focus Open 2014 Silver“, ausgezeichnet.

2012


Auszeichnung als Top Innovator: STORCH erhält das Gütesiegel „Top 100“ als eines der innovativsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland.

STORCH Produktinnovationen

  • Investition in eine eigene Pinsel-Manufaktur. Ziel ein auf die aktuellen Farben und Lacke abgestimmtes Pinselsortiment anbieten zu können. Eine Farbcodierung hilft den richtigen Pinsel auszuwählen. Mit dem AquaSTAR wurde der zur Zeit wohl beste Lackierpinsel für das anspruchsvolle Malerhandwerk in der Schweiz entwickelt.
  • Entwicklung einer eigenen Geräteserie zum Schneiden von Dämmplatten "ProCut"
  • Einführung von Schulungsprogrammen für Maler "Praxis-Tainings"

2011


Mit der Fusion der Firmen STORCH Holding GmbH und Ciret Holdings AG zur neuen Storch-Ciret Holding GmbH mit Hauptsitz in Wuppertal wird die Firmengruppe zum marktführenden Spezialisten für Malerwerkzeug in Europa.

2009


Ausgezeichnet mit dem iF communication design award 2009 für die Systemkofferserie für professionelles Malerwerkzeug.

2006


Joint Venture mit Pinselfabrik C.Schmid & Co. AG in Mollis. Hochwertige Lackierpinsel werden für den CH-Markt unter der Marke STORCH-Diana in Mollis bis 2013 produziert. 

2004


Der konsolidierte Umsatz der Firmengruppe übertrifft 80 Mio. Euro. Klares Bekenntnis von STORCH in Deutschland, zur Zusammenarbeit mit dem serviceorientierten Farbenfachgroßhandel im Interesse von Maler- und Stuckateurbetrieben.

1999


Gründung der neuen Vertriebsfirma STORCH (Schweiz) AG. Der Vertrieb erfolgt ausschliesslich über den Maler- und Farbenfachhandel.

1992


Inbetriebnahme des Distributionszentrums in Berka/Thüringen mit einer Gesamtkapazität von rund 30.000 Palettenplätzen.

1986


Neustart der eigenen Produktion mit CoverQuick®, dem innovativen Abklebe- und Abdeckartikel sowie Farbwalzen und Tapeziergeräten. Es gibt fünf Produktionsstandorte in Europa und drei Joint Ventures in China, die alle Produktgruppen abdecken.

1958


Als erster der Branche Anbieter von elektrischen Werkzeugen für den professionellen Maler unter der Marke STORCH®. Zum Angebot zählen z. B. Schwingschleifer, Dampf-Tapetenlöser und Niederdruck-Farbspritzgeräte.

1919


Übernahme durch Wilhelm Greten und Ausbau zu einer bedeutenden Fabrik für Pinsel, Tapetenpräge-Roller und weiteres Malerwerkzeug.

1910


Eintrag der Marke STORCH® als Warenzeichen und Firmierung als STORCHWERKE. Start der eigenen Pinselproduktion. Ab 1986 auch Farbrollerproduktion in Deutschland und Tschechien.

1896


Eintragung ins Handelsregister. Ende des 19. Jahrhunderts betreiben die Dekorationsmaler Brückmann, Boysen und Weber die „Malschule für dekorative Wandgestaltung“ in Elberfeld (heute Stadtteil von Wuppertal). Die ersten Verkaufsprodukte sind Kupferschablonen und Pinsel. Der Beginn einer langen Tradition.

Wir sind gerne für Sie da

Sie sind gewerblicher Endverbraucher von Malerwerkzeugen und -materialien, und Sie interessieren sich für unsere Produkte und Serviceleistungen?

Sie erreichen uns unter folgenden Telefonnummern:
Telefon: 062 738 38 88
Fax: 062 738 38 80

Persönlicher Verkaufsberater im Außendienst
Einer unserer Verkaufsberater im Außendienst hilft Ihnen ebenfalls gerne weiter. Ihren Ansprechpartner finden Sie ganz schnell mit unserer Postleitzahlensuche.